Verlieben, Verlieren, Vergessen, Verzeihen, sich hassen, verlassen und doch unzertrennlich sein
My Page  
  Home
  My Storys
  => Ich, du und er
  => Es ist aus
  => Was ist Liebe?
  => Augenblick
  => Feli
  => Ein Moment
  => Traurigkeit
  => Mein Leben
  => Erwachsen?!
  => Sie
  => Wäre ich doch wieder jung
  => Deine leere Augen
  => Verloren
  => Tagebuch
  => Einfach weg
  => Traum und Wirklichkeit
  => Schlafen
  Gedichte
  Holland Segeln 2007
  SMV-Tage Mosbach 2007
  Chemiekochen
  Fitnessmentoren Übernachtung
  Sumo an der Schule
  Ausdruck der >>Liebe<<
  Love Me
  Kuss
  Gegen Langeweile
  Lieblingsfarbe
  Playboy
  Macho
  Optische Täuschung
  Dinge zu Männern und Frauen
  Zum Denken
  Sternzeichen
  Umfragen
  Umfragenergebnisse
  Spiel
  Blog
  Gästebuch
  Cus
  Links
(c) Angelamore
Du bist der 81277 Besucher (151661 Hits) hier!
Einfach weg
"

Einfach weg


Ich stehe da und weiß nur noch eins: „Weg, weit weg!“ Warum weiß ich schon jetzt nicht mehr. Aber in meinen Kopf hämmert es. Das Blut fließt immer schneller und ich merke, dass ich nicht mehr zurück kann. Meine Härchen stellen sich auf, aber ich laufe immer schneller. Schließlich bleibe ich außer Atem am Rand des Waldes stehen. Meine Brust hebt und senkt sich schnell. Mit einem kurzen Blick um mich herum bemerke ich, dass ich alleine bin. Langsam setzte ich mich auf einen größeren Stein der an Wegrand liegt und stürze den Kopf mit den Händen ab. Dann merke ich wie meine Wangen langsam nass werden. Ich wische sie hab und schaue in den Himmel damit sie nicht mehr weiterlaufen können. Die Sonne strahlt auf mich, obwohl es gar nicht zu meiner Laune passt und ich stehe wieder auf. Im Waldinneren wird es düsterer. Nur einzelne Lichtstrahlen sorgen dafür, dass nicht alles pechschwarz ist. Auf einem kleinen Wiesenplatz der im Schatten einer großen Eiche liegt lege ich mich einfach hin und warte darauf nicht mehr aufzuwachen.
Ich weiß nicht wie lange ich dort gelegen bin, als ich ein Geräusch höre. Ein Bauarbeiter kommt auf mich zu und schaut mich etwas verwirrt an. „Geh da weg hier wollen wir die Bäume fällen“, mit einem kurzen Blick merke ich, dass ich im gesperrten Bereich bin und renne einfach davon. Zum zweiten Mal renne ich immer schneller bis ich keine Luft mehr bekomme. Mein Kreislauf fängt an ein bisschen zu spinnen und mir wird schwarz vor Augen.

(c) AngelAmore

Info  
  Ihr wollt Info?  
Werbung  
  "  
Forum  
  Also ich hab jetzt auch ein Forum dort könnt ihr euere Meinung noch besser sagen und an sonsten gibt es ja noch das Gästebuch.  
Kleiner Tipp  
  Einige von meinen Seiten haben auch noch Unterseiten die man erst sieht wenn man auf der Hauptseite ist. Z.B. bei gegen Langeweile ist einiges Interessantes dabei.  
Online  
  www.squibie.de  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=